Menü Icon

Laudatio an Elisabeth Köstner

25. August 2015 von Kerstin Lammer

Am heutigen Abend übergaben Alexandra Freifrau von Berlichingen und künstlerischer Leiter Axel Schneider Elisabeth Köstner den Publikumspreis.

Auszüge aus der Laudatio:

“Sie begeistert Kinder als “Ronja Räubertochter”, sie ist die einfühlsame Chava, Tochter des Milchmanns Tevje, in “Anatevka” und die Schwerter schwingende  Charlotte in “Robin Hood”: Elisabeth Köstner!”

“Ein Dank geht aber auch an Sie, das Publikum, die so zahlreich an dieser Wahl teilgenommen haben mit den vielen Stimmen, die Sie verteilt haben, an das ganze Ensemble und ganz besonders an Elisabeth Köstner!
Und wenn ich sage an das ganze Ensemble, dann ist mir auch ganz wichtig zu sagen: Im Sport zählt der Einzelne nur so viel wie die Mannschaft, das heißt, der Einzelne kann auch immer nur so gut sein, wie die Mannschaft, die ihn unterstützt. Deswegen möchte ich diese Gelegenheit auch nutzen: Bei fast 90 Aufführungen in diesem sehr wechselhaften Sommer, von ganz heiß bis zuweilen auch regnerisch, hat das Ensemble eine tolle Leistung gebracht.  Deswegen mein ganz großer Dank ans Ensemble, aber vor allem an Dich Elisabeth Köstner. Wir haben uns erst richtig in Jagsthausen kennengelernt, dafür bin ich dankbar und ich danke Dir von Herzen für Deine herausragende Leistung.”