Menü Icon

Walter Plathe ist „der brave Soldat Schwejk“

18. November 2014

Matinee im Burghof zu Jagsthausen

Mit „Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk“ gibt es am Sonntag, 5. Juli 2015, wieder eine Matinee im Hof der Götzenburg. Zu Gast bei den Burgfestspielen Jagsthausen ist Walter Plathe, bekannt und populär unter anderem durch die ZDF-Serie „Der Landarzt“, in der er bis 2009 die Hauptrolle verkörperte. Aber auch vom Theater, wie durch die Wedel-Produktion „Nibelungen“ der Festspiele in Worms.

Schwejk, durch ein amtsärztliches Attest als blöde ausgewiesen, wird im Krieg dem Oberstleutnant Lukas als Bursche zugeteilt. Mit Pflichtbewusstsein und Befehlsgehorsam erfüllt er seine Aufgaben über Gebühr, führt damit ihre Sinnhaftigkeit ad absurdum. Der „kleine Mann“ verteidigt im Chaos des Krieges seine persönliche Freiheit, indem er sich mit Hilfe seines Humors souverän über die Ereignisse stellt.