Menü Icon

Thomas Schick als Pressesprecher bei den Burgfestspielen Jagsthausen offiziell verabschiedet

9. Oktober 2018

Nachdem Thomas Schick Ende der vergangenen Spielzeit seinen Abschied verkündet hatte, wurde er heute im Kreise der Kollegen offiziell von der Geschäftsleitung der Burgfestspiele Jagsthausen verabschiedet. 20 Jahre stand er den Medien als Ansprechpartner zur Verfügung, pflegte die Kontakte nach innen und nach außen und beriet die Festspielleitung in allen Fragen der Öffentlichkeitsarbeit. Neben seiner Arbeit als Pressesprecher war er in den Jahren 2009 und 2010 auch als Geschäftsführer der Burgfestspiele Jagsthausen tätig.

Geschäftsführerin Alexandra Freifrau von Berlichingen überreichte Thomas Schick im Beisein der Mitgeschäftsführer und Kollegen eine Collage mit einer Fotoauswahl der Produktionen aus den letzten 20 Jahren sowie und bedankte sich im Namen der Geschäftsleitung für sein Engagement und den großen Einsatz. Die Burgfestspiele freuen sich, Thomas Schick in den kommenden Jahren als Festspielbesucher begrüßen zu dürfen.

Thomas Schick: „Es war eine interessante, abwechslungsreiche Zeit, die ich nicht missen möchte und die mir auch viel Spaß bereitet hat. Ich durfte in Jagsthausen vertrauensvoll mit einem engagierten und mutigen Team in Geschäftsleitung, Verwaltung und künstlerischer Leitung zusammenarbeiten.“

Aus dem Team der Burgfestspiele Jagsthausen scheidet mit Thomas Schick eine allseits geschätzte Persönlichkeit aus, die mit viel Engagement, großer Empathie und seinen guten Kontakten das öffentliche Erscheinungsbild der Burgfestspiele Jagsthausen maßgeblich geprägt und weiterentwickelt hat.