Menü Icon

Sascha Schaller

5. Mai 2022 von Ann-Kathrin Halter

Regieassistenz: LADIES NIGHT sowie zu sehen als „Alessandro“ im gleichnamigen Stück

Der Tänzer begann seine künstlerische Laufbahn als Eiskunstläufer in Esslingen, wurde mehrfach Baden-Württembergischer Meister und belegte den 6. Platz bei der Deutschen Nachwuchsmeisterschaft. Seine Leidenschaft für Tanz war währenddessen geweckt worden, und so wurde er nach intensiver Vorbereitung durch Marilena Grafakos in die Manhattan Dance Company aufgenommen, wo er 2001-2005 tanzte. Daneben ließ er sich bei Christian Fallanga im klassischen Ballett ausbilden. Es folgten Shows am Theaterhaus Stuttgart, Fernseh-Engagements (u.a. bei „Melodien für Millionen“ als Background-Tänzer für Vanessa Mae) und das Tanztheater-Stück „Lust“ von Guido Markowitz. Sascha Schaller nahm klassischen Gesangsunterricht bei Operndarsteller Guillermo Anzorena. Von 2005-2015 war er aktiver Turniertänzer in den Lateinamerikanischen Tänzen und nahm an internationalen Turnieren teil. Seinen Bachelor schloss er 2016 in Musikwissenschaften und Italienisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen ab. Mit „Evita“ gab er 2015/16 sein Debüt am Alten Schauspielhaus Stuttgart.