Menü Icon

Laura Trompetter

17. April 2018 von Ann-Kathrin Halter

Zu sehen als “Tänzerin” in Hair.

Laura Trompetter begann ihre professionelle tänzerische Ausbildung an der Rheinischen Musikschule Köln im
Rahmen der Gymnasialen Ballettausbildung.

2012 beendete sie ihre Musicalausbildung an der German Musical Academy Osnabrück. Währenddessen war sie Darstellerin an der Waldbühne Kloster Oesede in den Rollen June in „Gypsy“ und Holly in „Eine Hochzeit zum Verlieben“. Die ersten Theaterproduktionen hatte Laura als Gasttänzerin für die Städtischen Bühnen Osnabrück in „Die Csárdásfürstin“ und „Der Graf von Luxemburg“. Nach ihrem Examen ging Laura Trompetter für ein Jahr nach Nottingham auf die Midlands Academy of Dance & Drama um sich weiterzubilden und Auslandserfahrung zu sammeln.

Nach der Ausbildung hatte sie nur ein kurzes Engagement beim Krimidinner, da sie anschließend für mehrere Reisen auf dem neuen ZDF Traumschiff, der „MS Amadea“ unterwegs war. 2013-2016 umrundete sie im Showensemble und als Dance Captain zweimal die Welt.

Weitere Produktionen hatte sie als Darstellerin bei der Kammeroper Köln, im Musiktheater im Revier in der „Lustigen Witwe“, als Tänzerin im Moviepark Germany und bei „Musical Starlights“. Außerdem war Laura Trompetter 2017 in zwei Weihnachtsstücken zu sehen. Am Stratmanns Theater Essen in dem Stück „Weihnachtsmann 2.0“ als Schauspielerin und als Gastspiel im Millowitschtheater Köln bei der kölschen Weihnachtsshow „Kölsch es Trumpf“. Zwischendurch steht sie für Komparsen- und Kleindarstellerrollen vor der Kamera. Sie absolvierte Fortbildungen im kreativen und sportlichen Bereich um ihr Wissen an unterschiedliche Fitness- und Tanzgruppen weiterzugeben.