Menü Icon

Helena Blöcker

5. Mai 2022 von Ann-Kathrin Halter

Zu sehen als „Fee“ in Monty Python`s SPAMALOT und als „Mutter“ in Der kleine Vampir

Helena Blöcker ist diplomierte Musicaldarstellerin. Sie absolvierte ihr Studium an der Universität der Künste Berlin und schloss 2006 mit Auszeichnung ab. Bereits während des Studiums hatte sie Engagements am Hans Otto Theater Potsdam und der Glocke Bremen sowie in dem Erfolgsmusical „Letterland“ als „Malu Reich“ an der Neuköllner Oper Berlin. Es folgten Engagements in den großen Produktionen von Stage Entertainment. „Die 3 Musketiere“ Berlin und Stuttgart u.a. als „Milady de Winter“, „Wicked – die Hexen von OZ“ in Stuttgart und Oberhausen, „Rebecca“ in Stuttgart und „Mamma Mia!“ u.a. als „Rosie“ und „Donna“ in Stuttgart, Berlin und auf Tour. Im Sommer 2008 übernahm sie die Rolle der „Evita“ bei den Clingenburg Festspielen. Schon als Kind entdeckte sie ihre Leidenschaft zur Musik und bekam Unterricht in Klavier und Ballett. In der Schulzeit spielte sie in erfolgreichen Produktionen der Musicalschule Schloß Hagerhof. Sie war Gast mit Divaströs auf der MS Europa und ist immer wieder Solistin in verschiedenen Konzerten. Im Oktober 2021 sprang Helena spontan im Festspielhaus Neuschwanstein als „Hanna Keller“ in Ralph Siegels Musical „Zeppelin“ ein. Die gebürtige Rheinländerin lebt seit 2006 in Stuttgart. Sie ist erste Preisträgerin beim Bundeswettbewerb für Gesang 2003. Helena freut sich in diesem Sommer bei den Burgfestspielen Jagsthausen auf ihr beiden Rollen in Monty Pythons Spamelot als Fee aus dem See und im Kinderstück Der kleine Vampir als Mutter.