Menü Icon

Sehr geehrte Damen und Herren der Medien, liebe Kolleginnen und Kollegen,

gerne unterstützen wir Ihre Arbeit als Vertreter der Medien durch Presseinformationen, Einladungen zu Premieren, kostenfreie Fotos der Produktionen, Ausgabe von Pressekarten oder auch durch die Vermittlung bei individuellen Nachfragen.

Jedoch werden wir unsere bisher sehr legere Haltung in Zukunft etwas straffen. Hierzu gehört, dass Pressekarten ausschließlich schriftlich/per Mail bei der Pressestelle angefordert werden können. Von freien Journalisten benötigen wir eine Akkreditierung, entweder mit gültigem Presseausweis einer allgemein anerkannten Organisation oder eine Legitimation des Verlages/des Online-Betreibers, für den berichtet werden soll. Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass wir Pressekarten maximal zwei Wochen nach der Premiere eines Stückes ausgeben.

Wir denken, dass durch diese Maßnahmen eine seriöse journalistische Arbeit in keiner Weise beeinträchtigt wird und bitten um Ihr Verständnis. Das Presseteam der Burgfestspiele Jagsthausen

presse

 

23.06.2022
Bei den Burgfestspielen Jagsthausen wirds heiß – „LADIES NIGHT“ feiert Premiere

Nicht nur die Außentemperaturen treiben das Thermometer aktuell in die Höhe. Auch im Burghof wird’s heiß. Denn hier wird aktuell auf Hochtouren geprobt, getanzt und gespielt, damit am Freitag, 24. Juni bei der Premiere von „Ladies Night“ (von Stephen Sinclair und Anthony McCarten / Deutsch von Annette und Knut Lehmann) die Hüllen fallen können. Die […]


02.06.2022
Nach zwei Jahren Coronapause erwartet die Besucher viel Neues bei den Burgfestspielen Jagsthausen

Ab dem 4. Juni 2022 kann sich das Publikum der Burgfestspiele Jagsthausen ein Bild von den Neuerungen beim Freilichttheater machen. Für Besucher mit Hörschädigung haben die Burgfestspiele Jagsthausen in Technologie von Sennheiser investiert. Darüber hinaus zieht die Theaterkasse in eine moderne Umgebung.   Anfang Juni öffnen sich die Tore der Götzenburg für das Publikum der […]


12.04.2022
„Die Laufmasche“  im Gewölbe der Götzenburg

Die diesjährige Gastspielreihe neigt sich dem Ende zu. Noch zwei Veranstaltungen finden im Gewölbe statt, bevor die 71. Spielzeit im Juni eröffnet wird. „Die Laufmasche“, eine Komödie von Ronald Rudoll kommt am 22. April, in einer Inszenierung von Stephan Bruckmeier ins Gewölbe der Götzenburg. Beginn ist um 19 Uhr. Zum Inhalt: Der Abend vor dem […]


07.03.2022
Weiter geht’s im Gewölbe der Götzenburg – Kabarettist Jess Jochimsen ist zu Gast

Nach gelungenem Auftakt geht die Gastspielreihe der Burgfestspiele im Gewölbe der Götzenburg weiter. Am 26. März ist der bekannte Freiburger Kabarettist und Autor Jess Jochimsen mit seinem aktuellen Programm „Meine Gedanken möchte ich manchmal nicht haben“ zu Gast. Beginn ist um 19 Uhr. Jess Jochimsen will raus aus seinem Gedankenkarussell und nachschauen, was die Pandemie […]

« Zurück Weiter »