Menü Icon
Loading
Please wait...

Burgfestspiele Jagsthausen verlängern Vertrag mit Eva Hosemann

23. August 2022

Eva Hosemann hatte keinen problemlosen Start als künstlerische Leiterin der Burgfestspiele Jagsthausen. Gleich die ersten beiden Spielzeiten 2020 und 2021 mussten pandemiebedingt abgesagt werden. Kurz vor Abschluss der Spielzeit 2022 gibt es aber gute Nachrichten! Eva Hosemann bleibt künstlerische Leiterin der Burgfestspiele Jagsthausen. Ihr auslaufender Vertrag wird um drei weitere Jahre, bis Ende der Spielzeit 2025, verlängert.

Die Geschäftsleitung um Birgit Freifrau von Berlichingen und Roland Halter ist sich einig: „Wir freuen uns sehr, dass wir Eva Hosemann für drei weitere Jahre an die Burgfestspiele binden konnten und diese angenehme und erfolgreiche Zusammenarbeit so fortführen können.“, so Roland Halter. „Wir haben noch Ideen und Pläne, die wir gemeinsam mit ihr realisieren möchten. Das packen wir jetzt an.“, führt Birgit Freifrau von Berlichingen weiter aus.

„Es freut mich sehr weitere 3 Jahre in Jagsthausen bei den Burgfestspielen wirken zu dürfen! Ich empfinde es als große Wertschätzung für die Arbeit der letzten 3 Jahre und freue mich auf die kommende gemeinsame Zusammenarbeit.“  So Eva Hosemann, künstlerische Leiterin der Burgfestspiele Jagsthausen.

Aktuell läuft die letzte Vorstellungswoche der Spielzeit 2022. Es gibt noch Restkarten. Diese können online unter www.burgfestspiele-jagsthausen.de, per Mail info@burgfestspiele-jagsthausen.de, telefonisch unter 07943 912345 oder direkt an der Abendkasse erworben werden. Die Abendkasse öffnet jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn.