Menü Icon
Christopher Krieg

Publikumspreis 2016 geht an Christopher Krieg

17. August 2016

Christopher Krieg ist Gewinner des Publikumspreises 2016 bei den Burgfestspielen Jagsthausen. Besonders für die Darstellung des Götz von Berlichingen votierte das Publikum für den auch vom Ensemble sehr geschätzten Schauspieler, der neben der Hauptrolle im Traditionsstück der Festspiele auch zum Beispiel als Vater in „Zorro – Das Musical“ und Inquisitor Bernard Gui in „Der Name der Rose“ zu sehen ist. Bis 15. August hatten die Besucher des Theaters in der Götzenburg Gelegenheit, das ihrer Meinung nach beliebteste und herausragende Ensemblemitglied zu wählen. Der Preis an Krieg wird vor Beginn der (morgigen/heutigen) „Götz“-Vorstellung am 18. August öffentlich überreicht.

Der Publikumspreis der Burgfestspiele Jagsthausen wurde in diesem Jahr zum sechsten Mal vergeben. Bisherige Träger des Preises sind Oliver Jaksch, Thomas Gerber, Asita Djavadi, Karsten Kramer und Elisabeth Köstner.