Menü Icon

Yannik Meyer

10. April 2017 von Ann-Kathrin Halter

Zu sehen u.a. als „Selbitz“ in Götz von Berlichingen, als „Pete Best“ in Backbeat – Die Beatles in Hamburg und u.a. als „Erzähler“ in In 80 Tagen um die Welt.

Yannik Meyer wird am 07.02.1991 in Seevetal geboren. 2014 absolvierte er die dreijährige Ausbildung an der Schule für Schauspiel Hamburg. Währenddessen erhält er sein erstes Engagement am Altonaer Theater. Er verkörpert dort in der erfolgreichen Produktion „Backbeat – Die Beatles in Hamburg“ den Schlagzeuger und Vorgänger von Ringo Starr, „Pete Best“. Es folgen weitere Produktionen in den Hamburger Kammerspielen, dem Hamburger Theater und erneut am Altonaer Theater. Zuletzt war er dort als „Tore“ in der Produktion „Wie im Himmel“ zu sehen. Bereits während der Ausbildung sammelt er weitere Erfahrungen vor der Kamera in diversen Kurzfilmen. 2015 folgt ein knapp dreimonatiges Mitwirken bei der ARD Dailysoap „Sturm der Liebe“ in München, in der er die Rolle de „Norman“ verkörpert. Zur Zeit lebt er in Hamburg und fühlt sich hier als freier Schauspieler, Sprecher und Musiker pudelwohl.