Menü Icon

Marwin Funck

10. April 2017 von Ann-Kathrin Halter

Zu sehen als „Sickingen“ in Götz von Berlichingen, u.a. als „Agent Dollar“ in Catch me if you can, u.a. als „Ringo Starr“ in Backbeat – Die Beatles in Hamburg und u.a. als „Erzähler in In 80 Tagen um die Welt.

Marwin Funck wurde am 30. März 1995 in Schleswig-Holstein geboren. Aufgewachsen ist er in Hamburg und durfte erste Erfahrungen als Schauspieler im Jugendtheater „Backstage“ vom Deutschen Schauspielhaus Hamburg und in einer Hauptrolle in der Stadtteilinszenierung vom Brakula, „Roadmovie – Es war einmal in Santa Bramfeld“ sammeln. Von 2013 bis 2016 besuchte er dann die Schule für Schauspiel Hamburg. 2015 spielte er in einer weiteren Hauptrolle im Fahrradwandertheater beim Kultursommer in Mölln. Seine ersten Filmerfahrungen sammelte er in der Serie „Großstadtrevier“ und in anderen Filmprojekten. Von 2016 bis 2017 hat er im Studio Hamburg für die Cleveland-Show Synchron gesprochen. Er spielt seit mehr als 10 Jahren Schlagzeug.