Menü Icon

Herbert Schöberl

10. April 2017 von Ann-Kathrin Halter

Zu sehen als „Pfleger“ in Ziemlich beste Freunde.

Herbert Schöberl hat München im Blut und Wien im Herzen. In der bayrischen Hauptstadt aufgewachsen und am Max-Reinhardt-Seminar in Wien ausgebildet führte ihn sein Theaterleben über Tübingen und Frankfurt/Oder nach Berlin. Nach 10 Jahren in der Hauptstadt zog es ihn an die Küste: Engagements in Bremen und Lübeck führten ihn nach Hamburg. Dort spielt er seit 2009 an fast allen wichtigen Theatern: Hamburger Kammerspiele, Altonaer Theater, Deutsches Schauspielhaus, Ernst-Deutsch-Theater und am Winterhuder Fährhaus. Seit 2005 spielte er sieben Sommer bei den Burgfestspielen Bad Vilbel, darunter den Nikolaus Zettel in Shakespeares ‚Ein Sommernachttraum‘.