Menü Icon
Georg_Muenzel_07_sw

Georg Münzel

15. April 2015 von Kerstin Lammer

Regie: Catch me if you can

Georg Münzel erhielt seine Ausbildung als Schauspieler am Hamburgischen Schauspielstudio. Von 1994 an war er sechs Jahre fest an folgenden Theatern engagiert: den Städtischen Bühnen Dortmund, dem Theater der Stadt Heilbronn und dem Staatstheater Nürnberg. In dieser Zeit spielte er u.a. den Ferdinand in „Kabale und Liebe“, den Biff in „Der Tod eines Handlungsreisenden“ und den Wilhelm in „The Black Rider“.

Seit 2000 lebt er als freier Schauspieler in Hamburg und hat hier u.a. am Thalia Theater, an den Hamburger Kammerspielen, am Altonaer Theater und am Ernst-Deutsch-Theater.
Von 2003-2009 spielte er außerdem bei den Bad Hersfelder Festspielen und wurde dort für die Darstellung der Titelrolle in „Der Prinz von Homburg“ mit dem Großen Hersfeld-Preis ausgezeichnet.