Menü Icon
Andreas Binder_sw_2832

Andreas Binder

15. April 2015 von Kerstin Lammer

Musikalischer Leiter: Catch me if you can

Studium an der Musikhochschule Freiburg (Klavier, Dirigieren), danach langjähriger Unterricht bei Karsten Gorzel. Seither ist er als Ensembleleiter, Arrangeur und Pianist tätig.

Andreas Binder hatte u.a. die musikalische Leitung von „Schwarzwaldmädel“, „Von Morgens bis Mitternachts“, „Struwwelpeter“, „Das Leben ein Traum“ und das Märchen von „Hänsel und Gretel“ am Theater Freiburg.

Eine Auswahl weiterer Produktionen:

„Cabaret“ am Stadttheater Fürth, „Comedian Harmonists“ in der Kristallerie Wadgassen, „Dschungelbuch“, „Calamari Union“ am Stadttheater Münster, „Die Blume von Hawaii“, „Buddy Holly Show“, „In 80 Tagen um die Welt“, „Drei alte Schachteln“ Konzertdirektion Landgraf, „Der gestiefelte Kater“, „Aschenputtel“ am Theater Biel/Solothurn, „Der kleine Horrorladen“ im Wallgrabentheater Freiburg, „Im Weißen Rössl“ mit dem Musiktheater „Die Schönen der Nacht“.
Bei den Burgfestspielen Jagsthausen war Binder bereits musikalischer Leiter bei „Aida“, „The Blues Brothers“ und „The Rocky Horror Show“.